Aktuelles

  • Meldungen aus der Diakonie Württemberg

  • 26.03.19 | Delegation der Wohnraum-Allianz reist nach Zürich

    Die Wohnraum-Allianz reiste unter Leitung der Wirtschafts- und Wohnungsbauministerin Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut zu einer Delegationsreise nach Zürich. Ziel war es, zu erörtern, wie die Schweiz und insbesondere die Stadt Zürich dem Mangel an angemessen bezahlbarem Wohnraum begegnet. Auch Eva-Maria Armbruster, Vorstand Sozialpolitik des Diakonischen Werks Württemberg, reiste mit.

    Mehr

  • 20.03.19 | Diakonie Katastrophenhilfe stellt 100.000 Euro für Mosambik bereit

    Die Diakonie Katastrophenhilfe stellt in einem ersten Schritt 100.000 Euro Soforthilfe für die Betroffenen von Zyklon Idai in Mosambik bereit. Aktuellen Berichten zufolge sind mehr als hundert Menschen ums Leben gekommen, Hunderttausende sind obdachlos.

    Mehr

  • 20.03.19 | Pränataltest auf das Down Syndrom soll keine Kassenleistung werden

    Auf die problematischen Folgen eines vorgeburtlichen Bluttests auf Trisomie 21 und weitere Chromosomenbesonderheiten als Kassenleistung weist die Diakonie Württemberg anlässlich des Welt-Down-Syndrom-Tag am 21. März hin.

    Mehr