Diakonisches Werk RavensburgKitasFamilienzentrum Lukas

Sozialberatung/Existenzsichernde Beratung

  • Wo - Wie - Wann kann ich finanzielle Unterstützung erhalten?
  • Kurmaßnahmen mit und ohne Kindern und Familien
  • Schwangerenberatung
  • Offene Seniorenarbeit

Psychologische Beratung/Erziehungsberatung

  • Fragen zu Erziehung und Entwicklung von Kindern und Jugendlichen
  • Bei Sorgen und Konflikten in der Familie
  • Bei Problemen in Kindergarten, Schule und Ausbildung und im sozialen Umfeld
  • Trennung und Scheidung
  • Lebensgestaltung

Beratungszeiten und weitere Informationen entnehmen Sie bitte den Flyern. Unten können sie auf das Bild klicken um die Flyer herunterzuladen und anzusehen.
 
Bei Ihrer Anmeldung: vereinbaren wir eine Uhrzeit.
Evang. Kinderhaus Lukas
Lukasweg 2
88214 Ravensburg/Oberhofen

Telefon 0751-651102


Ansprechpartner ist jede Erzieherin und Angelika Halder, Kinderhausleitung.

 


Nähere Informationen, Öffnungszeiten

Alle wichtigen Informationen finden Sie hier auf unserer Hompage und auf unseren aktuellen Flyern.

Hier finden Sie den Flyer Vorstellung & Termine des Familienzentrum Lukas

Hier finden Sie den Flyer Beratungsangebote des Familienzentrum Lukas

Hier finden Sie den Flyer Eltern-Kind-Gruppe des Familienzentrum Lukas

Hier finden Sie die den Beihilfeantrag seit September 2015

 

 

Einweihung des Familienzentrum Lukas

Foto der Einweihung des Familienzentrums Lukas

Bei der Eröffnung des Familienzentrums Lukas in Oberhofen hob Bürgermeister Kraus die Bedeutung von Familienzentren für die Entwicklung in den Stadtteilen hervor. Erst kurz zuvor hatte der Sozialausschuss der Stadt Ravensburg in der Diskussion über den Familienbericht unterstrichen, wie wichtig die Einrichtung solcher Zentren für vernetzte Angebote für Familien vor Ort ist. Pfarrer Friedemann Manz begrüßte als Geschäftsführer des Diakonischen Werkes Ravensburg für den Träger des Familienzentrums die Gäste. Viele Kooperationspartner waren gekommen. Sie haben bisher schon für ein reiches Angebot im Kinderhaus Lukas gesorgt. Nun sollen diese Angebote von allen Menschen in Eschach genutzt werden können. Die vier „B“s: Betreuung, Bildung, Beratung und Begegnung bilden die Säulen des Familienzentrums. So finden dort regelmäßig Sprechstunden der Sozialberatung und der Erziehungsberatung des Diakonischen Werkes statt. Jede Woche am Dienstag Nachmittag lädt das Cafè FAZ alle BürgerInnen ein zu Kaffee und Gebäck – gebacken übrigens morgens im Ofen des Dorfgemeinschaftshauses. Familie, das sind nicht nur Eltern mit Kindern, sondern auch Senioren. Menschen aller Generationen können sich mit Anregungen und Wünschen einbringen oder die Räume des Lukas-Gemeindezentrums für selbstorganisierte Gruppen und Angebote nützen. Ansprechpartnerin ist die Leiterin des Kinderhauses und des Familienzentrums Angelika Halder. Sie freut sich auf bewährte und neue Kooperationen und ist gespannt, was sich im Familienzentrum alles entwickeln wird.


Ihr Weg zu uns

Tageslosung

Höre, Israel, der HERR ist unser Gott, der HERR allein.

5.Mose 6,4

Hier könnte was stehen

Senis autassequam atint aut volorrum di dol Perernsis autassequam: