Diakoniestiftung "Hand in Hand"

Das Diakonische Werk Ravensburg hat die Stiftung „Hand in Hand Oberschwaben-Allgäu-Bodensee“ ins Leben gerufen. Sie soll die vielfältige diakonische Arbeit im Kirchenbezirk Ravensburg unterstützen.

Immer weniger Menschen können mit ihrem Einkommen auskommen, und so nimmt Armut selbst im wohlhabenden Oberschwaben stetig zu. Aber auch Beratung in schwierigen Lebenssituationen wird immer häufiger nachgefragt. Die verschiedenen Beratungsstellen des Diakonischen Werkes Ravensburg sind tagtäglich Anlaufstelle für Betroffene und leisten Unterstützung in unterschiedlichsten Notlagen. Finanziert werden diese Angebote durch Kirchensteuern und staatliche Mittel. Doch diese Gelder reichen nicht aus, um soziale Nothilfe, Beratung, Personalkosten und innovative Projekte zu stemmen. Aus diesem Grund hat das Diakonische Werk Ravensburg die Stiftung „Hand in Hand Oberschwaben-Allgäu-Bodensee“ ins Leben gerufen. Sie soll die vielfältige diakonische Arbeit im Kirchenbezirk Ravensburg unterstützen.

Die Diakonie-Stiftung „Hand in Hand“ hat zwei Portale:

A: die Zustiftung: Sie ist insbesondere für Erben und Nachlässe gedacht. Stifterinnen und Stifter möchten über ihr eigenes Leben hinaus Gutes tun. Oder Erben möchten etwas von ihrem als Erbe Empfangenem für andere Menschen weitergeben.

B: die Spenden: Diese Geldbeträge gehen auf das Spendenkonto der Diakoniestiftung. Anlässe dazu gibt es viele: Wer anstelle von Geburtstagsgeschenken lieber Geld für einen guten Zweck erbittet, kann damit jetzt die Diakoniestiftung unterstützen. Auch bei Beerdigungen kann statt Blumen oder Kränzen um Spenden für die Stiftung gebeten werden. Oder man spendet einfach so, weil man die Arbeit der Diakonie unterstützen möchte. Die Spenden werden zeitnah umgesetzt in Projekten und Nothilfemaßnahmen. Es ist möglich, bei der Überweisung anzugeben, an welchem Ort bzw. für welchen Zweck genau die Spende eingesetzt werden soll. Wenn kein Zweck angegeben wird, wird das Geld dort eingesetzt, wo es gerade am nötigsten gebraucht wird.

Weitere Informationen zur Diakoniestiftung „Hand in Hand“ und konkrete Projekte finden Sie auf dieser Homepage unter „Stiftung und Spenden“.

 

Pfr. Friedemann Manz